Archiv für den Autor: Philipp Lüdemann

DSGVO – Tridata ist zertifiziert

Seit heute, dem 25.05.2018 ist die DSGVO in Kraft.

Lange wurden dazu Beiträge über alle denkbaren Kanäle verfasst.

Tridata hat die Zeit genutzt und sich einem Audit unterzogen, um bestätigt zu bekommen, was immer schon bei Tridata korrekt gehandhabt wird:

Die PÜG Prüf- und Überwachungsgesellschaft mbH bestätigt mit Zertifikat die Umsetzung der Inhalte der EU-DSGVO, DSAnpUG und des BDSG im Unternehmen Tridata.

Bei Fragen zum Datenschutz bei Tridata, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten.

Das Data Clearing Center geht online

Einfache Ergänzung der Artikeldaten aus den vergangenen Saisons

Nach anderthalb Jahren Entwicklung geht das „Tridata Clearing Center“, eine
umfangreiche Artikeldatenbank für die Fahrradbranche, live.
Hintergrund für die Entwicklung war die nach wie vor für viele Fahrradhändler relativ  aufwändige Einführung eines Kassen- oder Warenwirtschaftssystems. Bisher werden die Artikeldaten von den teilnehmenden Lieferanten oder Herstellern über den Veloconnect-Standard des VSF nur für die aktuelle Saison zur Verfügung gestellt, aber nicht für die aus vergangenen Saisons. Um die dadurch entstehende Lücke zwischen dem saisonübergreifenden Lagerbestand und den verfügbaren Artikeldaten zu schließen, kann im „Tridata Clearing Center“ auf mittlerweile über 750.000 Artikeldaten der Fahrradbranche, teilweise zurück bis ins Jahr 2010 zugegriffen werden.
Der Fahrradhändler erfasst sein bestehendes Warenlager mittels Barcode-Scanner und das „Tridata Clearing Center“ ordnet die verfügbaren Artikeldaten aus den vergangenen Saisons lieferantenneutral zu.
Voraussetzung für die Nutzung ist ein aktuell gültiger Tridata Artikel-Management-Vertrag.

Damit revolutioniert Tridata die Einführung eines Kassen- oder Warenwirtschafts- Systems durch Erfassung des historischen Warenbestandes und erleichtet die Einführung einer Systemlösung, so dass die Umsetzung auch kurz vor Saisonbeginn realistisch ist.

Hinweis zu Windows 10

Windows 10 wird noch bis zum 29.07.2016 kostenfrei durch Microsoft angeboten.

Tridata Version laufen unter dem Betriebssystem Win10.

Bitte beachten Sie:

DYMO Etikettendrucker

Verwenden Sie Dymo Etikettendrucker ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass der Artikeletikettendruck unter Win 10 fehlerhaft ist.
Es gibt hier eine Treiberlücke seitens Dymo für die verwendeten Komponenten, die für die Kommunikation Software – PC – Drucker notwendig ist.

Sie werden vermutlich diese Drucker nicht mehr als Artikeletikettendrucker verwenden können.
Wir empfehlen den Umstieg auf die Modelle von Zebra

Bitte laden Sie das Upgrade erst herunter und planen die Ausführung zu einem Zeitpunkt, zu dem Sie den entsprechenden Client-PC nicht benötigen.
Nehmen Sie für den Daten-Bank-PC vorab eine Datenbanksicherung vor und speichern Sie diese auf einem externen Medium, dass während des Upgrade nicht mit dem PC verbunden ist.

Bitte beachten Sie die Konfiguration Ihrer verwendeten PC-Hardware:
Sie benötigen ausreichend Arbeitsspeicher (RAM), sowie ein 64Bit System.

AVAST Sicherheitssoftware

Tridata empfiehlt Sicherheitssoftware von Avast. Bei PC-Hardwareauslieferungen ist in aller Regel auch eine Avast-Testlizenz der Version „avast-endpoint protection plus“ installiert.

Im Zuge eines Upgrades des Betriebssystems auf Windows 10, wird eine vorhandene Avast-Installation häufig zerstört. Avast ist vom Support durch Tridata ausgenommen.

Bitte installieren Sie sich von der Avast Homepage  https://www.avast.com/de-de/endpoint-protection-plus  die Version für „avast-endpoint protection plus“ oder für „avast-endpoint protection suite plus“  https://www.avast.com/de-de/endpoint-protection-suite-plus . Den Lizenzschlüssel sollten Sie lokal gespeichert haben und können diesen nach erfolgter Installation unter dem Menüpunkt Verwaltung/Abonnement wieder als Datei auswählen und hinterlegen.

Haben Sie eine falsche Avast Version unter Windows 10 installiert, müssen Sie die gesamte Avast-Installation entfernen, um anschließend die korrekte Version zu installieren. Bitte verwenden Sie dazu die von Avast bereitgestellte Remove-Anwendung und halten sich unbedingt an die Anweisungen. Hier können Sie diese finden: https://www.avast.com/de-de/uninstall-utility

Tridata veröffentlicht Version 1501

Mit der Version 1501 wurden zahlreiche Erweiterungen in vielen Funktionen implementiert.
Damit stehen noch mehr Funktionalität bei weiterhin übersichtlichem Handling zur Verfügung.

Selbstverständlich sind auch gesetzliche Anforderungen in der neuesten Version berücksichtigt worden.

Eine Auflistung der Erweiterungen und Änderungen entnehmen Sie bitte der Updatebeschreibung.
Bitte beachten Sie die Installationshinweise für das Update.