Schlagwort-Archive: Kasse

Kassensicherheitsverordnung

Das Thema Kassensicherheitsverordnung (KassenSichV) ist aktuell in aller Munde.
Es geht dabei um die Umsetzung des § 146a AO.
Das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen von Dezember 2016 sieht vor, dass ab dem 1. Januar 2020 alle Registrierkassen durch eine zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung geschützt werden müssen. So sollen Veränderungen oder Löschungen von digitalen Grundaufzeichnungen und damit Steuerbetrug verhindert werden.

Tridata als Anbieter von Kassen und Warenwirtschaftssystemen möchte seinen Anwendern verlässliche Informationen zukommen lassen. Eine Beratung mit rechtlicher Verbindlichkeit kann Tridata hierzu nicht geben. Aus diesem Grund hat sich Tridata auch bewusst in den zurückliegenden Monaten mit offiziellen Stellungnahmen zu diesem Thema mit hohem Unsicherheitspotential zurückgehalten. Auf mehreren Fachkongressen mit unzähligen Unternehmen – die mit Verkauf und Kassenabwicklung zu tun haben – auch unter Teilnahme des BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik), war Grundtenor eine große Unsicherheit, die sich über das Jahr zu einer immer wahrscheinlicher werdenden Vermutung eines Aufschubs bewegte.
Ende September 2019, gab es erste Gerüchte, dass tatsächlich ein Aufschub zum verpflichtenden Einsatz einer TSE eingeräumt würde.

Lange vorher jedoch konnte in Fachzeitschriften, im Internet, sowie auf den Branchen-Messen verfolgt werden, wie aus unterschiedlichen Richtungen fertig umgesetzte TSE-Einrichtungen postuliert wurden.
Ein bemerkenswerter Umstand, da die Messen Anfang September im wesentlichen beendet waren und bis dato (10.10.2019) keine zertifizierte Technische Sicherheitseinrichtung verfügbar ist.
Tridata programmiert seit Anfang an die Software so, dass strengere Löschvorschriften von digitalen Aufzeichnungen ohne größere Aufwendungen umzusetzen sind. Die Software aus dem Hause Tridata ist immer schon unveränderbar was „aufgezeichnete“ Vorgänge in der Datenbank angeht. Für die Umsetzung der Vorschriften aus der Kassensicherheitsverordnung – gilt es daher eine zertifizierte TSE zu integrieren. Das kann nur mit einer vom BSI zertifizierten und damit zugelassenen TSE final vorgenommen werden – diese liegt bis dato nicht vor.

Nach zuvor nur offiziellen Statements aus primärer Quelle, besteht nun durch das BMF-Schreiben 06.11.2019 (IV A 4 -S 0319/19/10002 :001) Klarheit, über eine „Nichtbeanstandungsregelung“ [Aufschub] bis Ende September 2020.

Es gibt einen Beschluss, nach dem eine Nichtbeanstandungsfrist bis Ende September 2020 für Systeme gilt, die bis dahin noch nicht über eine zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung verfügen. Als Grund wird deutlich die Nichtverfügbarkeit einer (oder mehrerer) zertifizierten Technischen Sicherheitseinrichtung angeführt. Dazu wird es in kurzer Zeit eine amtliche Mitteilung im Bundessteuerblatt geben. Der Herausgeber dieser Veröffentlichung zeigt auf, dass für alle Unternehmungen mit Kassen im Einsatz ganz eindringlich auch die Steuerberatung als Informationsquelle angeraten sei.

Tridata als Software- und Systemhaus für Kassen- und Warenwirtschaftssysteme, informiert seine Kunden, sowie verlässliche Aussagen möglich sind.

EUROBIKE 2019

Alle Jahre wieder und doch zuletzt immer wieder anders.

Die Eurobike bewegt sich mit Ihrem Konzept und lädt dieses Jahr zum gewohnten Zeitraum ein.

Wir sind für Sie in Friedrichshafen und stellen Ihnen alles Neue und Wichtige rund um die Software des Branchenspezialisten für Warenwirtschaft / Kasse / Werkstattorganisation sowie Artikeldatenserver – Artikeldatenmanagement online zwischen Händler und Hersteller / Lieferant im Foyer West vor.

Überzeugen Sie sich davon, was Tridata Ihnen und Ihrem Geschäft alles bietet und was Tridata als Schnittstelle zwischen dem Fachhandel und dem Hersteller / Lieferanten für Sie leisten kann.

Vieles ist in Bewegung in der Bikebranche – viel wegweisendes- setzen Sie auf Tridata!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bike Order Tag Nord 2019

Tridata kommt wieder nach Bielefeld und steht Ihnen für Beratung zu den Themen Warenwirtschaft / Kasse / Werkstatt im Fachhandel zur Verfügung.

Wir zeigen Ihnen gerne, was Tridata Ihnen und Ihrem Geschäft alles bieten kann und wie Sie mit Software von Tridata Ihr Geschäft effizient und gewinnstärkend unterstützen können.

Wir sehen uns im eindrucksvollen Lenkwerk Bielefeld mit Late-Night-Shopping und Beratung!

ARGE Fahrrad Ordertage 2019

Tridata freut sich wieder in Österreich auf der stetig wachsenden ARGE in Wels ausstellen zu können.

Zur ARGE Fahrrad zählen die Firmen Thalinger Lange, KTM Fahrrad, Funbike, Flyer Bikes Austria GmbH, Sail & Surf, Bike & Sports Handels GmbH, Gazelle, Hercules, Scott Sports, Faber, Kettler ALU Rad GmbH, Simplon, Bosch, Giant, Winora Group, Firma Riese & Müller und seit 2018 AT Zweirad GmbH-Velo de Ville. Die ARGE Fahrrad agiert seit Anfang 2014 unter dem Dach des VSSÖ – Verband der Sportartikelerzeuger und Sportausrüster Österreichs.

Es werden wieder erlebnisreiche Tage.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserem Stand; hier erfahren Sie alles rund um:

– Tridata Warenwirtschaft & Großhandel
– Artikeldatenserver
– Kasse
– Werkstatt Organisation , Effektivität und Online-Terminbuchung
– Onlineshop-Anbindung
– Onlinemarktplatz-Anbindung
– Zeiterfassung (verpflichtend laut EuGH Urteil)
… und gerne vieles mehr.

ACCELL D-A-CH Orderdays 2019

Tridata – der Branchenspezialist für Warenwirtschaft / Kasse / Werkstattorganisation sowie Artikeldatenserver – Artikeldatenmanagement online zwischen Händler und Hersteller / Lieferant , freut sich Sie in Mainz begrüßen zu dürfen.

Seien Sie gespannt, was Tridata Ihnen und Ihrem Geschäft alles bietet und was Tridata als Schnittstelle zwischen dem Fachhandel und dem Hersteller / Lieferanten für Sie leisten kann.

Ein eindrucksvolles Wochenende erwartet uns.

Wir freuen uns auf Sie.

Kassensicherheitsverordnung

Zum Jahreswechsel gibt es neue technische Anforderungen

Mit dem Jahreswechsel 2019 auf 2020 tritt eine neue technische Anforderung für Registrierkassen in Kraft. Ähnlich der österreichen RKSV – aber deutlich umfassender in der technischen Ausgestaltung, müssen alle Registrierkassen, digitale Kasseneinrichtungen sowieso, den neuen Anforderungen genügen.

Wie bei jeder gesetzlichen Neuerung, die technische Belange tangiert, werden einige Ausnahmen kolportiert.  Wie es sich damit verhält, erfragen Sie bitte bei Ihrem Steuerberater oder Ihrem aktuellen Software – Kassenanbieter.

Tridata Systeme sind selbstverständlich bereit für die Neuerungen. Per Update werden die technischen Notwendigkeiten in der Software etabliert. Ggf. technische Zusatzeinrichtungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Ein wichtiger Rat: Verlassen Sie sich nicht darauf, dass für Sie / Ihr Unternehmen eine Ausnahme anzunehmen ist. Die neuen Regelungen sind geschaffen worden, damit Sie umgesetzt und eingehalten werden. Je länger abseits dieser Regeln gehandet wird, desto größer darf man die Aufmerksamkeit der Finanzbehörden auf das eigene Unternehmen vermuten. Schieben Sie das Thema daher nicht bis zum Jahreswechsel heraus, zumal dann eine extreme Häufung für die technische Umrüstung zu erwarten ist.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch, die Notwendigkeit neuer / aktueller Hardware mit Windows 10 Betriebssystem. Neueste technische Anforderungen werden unter nicht mehr supporteten Betriebssystemen nicht funktionieren. (Siehe dazu auch den Beitrag „Windows 7 verabschiedet sich„.)

INFOTECH 2019 Nottwil / Schweiz

Sie möchten erleben, wie die Zukunft für den Fahrradfach- und Großhandel aussieht?
Dann sind Sie auf der INFOTECH 2019 ganz richtig.
Noch früh im Jahr können Sie sich für die neue Saison vorbereiten.
Tridata steht für Sie mit dem Warenwirtschafts- und Kassensystem für Beratung und Präsentationen bereit.
Überzeugen Sie sich selbst, wie Tridata die Welt der Warenwirtschaft in der Bike-Branhche revolutioniert.
Wir begrüßen Sie gerne zur Präsentation und zum Gespräch!

ACHTUNG: Die InfoTech 2019 findet NEU in der zweiten Januarwoche und wieder am Mittwoch/Donnerstag statt.

Digitalisierung Ihres Unternehmens – Förderungsmöglichkeiten

Steigen Sie ein in die Welt der effizienten Warenwirtschafts- und Kassensystem von Tridata.

Erleben Sie, was die offenen und speziellen Branchen-Softwarelösungen für Sie und Ihr Unternehmen leisten können.

Die Integrationsphase begleitet Tridata für Sie, um den Einstieg so schnell wie möglich zu machen.

Für die Investitionsseite bietet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Förderprogramme an, die durch die entsprechenden Landesministerien präzisiert werden.

Eine erste Übersicht können Sie in der Förderdatenbank erhalten. Von dort gelangen sie über die Wahl Ihres Bundeslands zu den entsprechenden Angeboten.

 

 

Alternativ empfehlen wir direkt die Recherche im Wirtschaftsministerium Ihres Bundeslands.

Schauen Sie am besten gleich nach, wie auch Sie von der Förderung für Erneuerungen von Unternehmenssoftware und -hardware profitieren können.

Bike&Co-Ordermesse

Tridata ist Spezialist für Kassensysteme und Warenwirtschaftslösungen in der Bikebranche.

Ziel von Tridata ist es, im Unternehmen mit der eingesetzten Software die geschäftlichen Abläufe mit den Innovationen der Bikebranche sowie den gesetzlichen Anforderungen für den Verkauf effizient zu verbinden.

Der Einsatz von Tridata Software steigert den Umsatz.

Dazu dienen verschiedenste Funktionen, die die Abwicklung der alltäglichen Geschäftsvorfälle in einem Fahrradfachgeschäft beschleunigen. Darüber hinaus werden Abrechnungsmöglichkeiten geboten, die zusätzlich gewinnsteigernd wirken. Mehr Zeit für mehr Aufträge plus wirtschaftliche und transparente Abrechnung von bspw. Werkstattaufträgen, sowie effiziente Warenbeschaffung- und haltung – das ist echter Mehrgewinn.

Eine weitere wichtige Komponente ist die einfache Anwendung der Software. Ein verständlicher und aufgeräumter Aufbau ermöglicht eine sehr schnelle Einarbeitung der Mitarbeiter im Unternehmen sowie eine schnelle Integration des Systems.

Mit weit über 900 Geschäften der Bikebranche ist Tridata in der DACH-Region führend.

Darunter sind sowohl Start-ups und kleinere Betriebe, als auch wachsende und größere Unternehmen bis hin zu Filialisten und Franchiseunternehmen im Großhandel

Warum die TriBike-Serie so viel mehr ist als eine reine Verkaufssoftware, können Sie sich gerne an unserem Messestand präsentieren lassen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Mainhausen und interessante Gespräche!

Bike Ordertag Nord – Bielefeld

Tridata ist Spezialist für Kassensysteme und Warenwirtschaftslösungen in der Bikebranche.

Ziel von Tridata ist es, im Unternehmen mit der eingesetzten Software die geschäftlichen Abläufe mit den Innovationen der Bikebranche sowie den gesetzlichen Anforderungen für den Verkauf effizient zu verbinden.

Der Einsatz von Tridata Software steigert den Umsatz.

Dazu dienen verschiedenste Funktionen, die die Abwicklung der alltäglichen Geschäftsvorfälle in einem Fahrradfachgeschäft beschleunigen. Darüber hinaus werden Abrechnungsmöglichkeiten geboten, die zusätzlich gewinnsteigernd wirken. Mehr Zeit für mehr Aufträge plus wirtschaftliche und transparente Abrechnung von bspw. Werkstattaufträgen, sowie effiziente Warenbeschaffung- und haltung – das ist echter Mehrgewinn.

Eine weitere wichtige Komponente ist die einfache Anwendung der Software. Ein verständlicher und aufgeräumter Aufbau ermöglicht eine sehr schnelle Einarbeitung der Mitarbeiter im Unternehmen sowie eine schnelle Integration des Systems.

Mit weit über 900 Geschäften der Bikebranche ist Tridata in der DACH-Region führend.

Darunter sind sowohl Start-ups und kleinere Betriebe, als auch wachsende und größere Unternehmen bis hin zu Filialisten und Franchiseunternehmen im Großhandel

Warum die TriBike-Serie so viel mehr ist als eine reine Verkaufssoftware, können Sie sich gerne an unserem Messestand präsentieren lassen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Bielefeld und interessante Gespräche!